Termine

Juli

Offene Trauergruppe
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 56-60, EG, Seniorenbegegnungsstätte
03.07.2014 18.00 Uhr

Gesprächsgruppe für Angehörige von demenzkranken Menschen
Diakoniestation Oberasbach, Friedhofsweg 5
07.07.2014 14.00 - 16.00 Uhr

Erzählcafe
Thema: Der Fürther Stadtpark
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 56-60, Saal
09.07.2014 14.30 Uhr

Offene Trauergruppe
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 56-60, EG, Seniorenbegegnungsstätte
17.07.2014 18.00 Uhr

Gesprächsgruppe für Angehörige von demenzkranken Menschen
Diakoniestation Oberasbach, Friedhofsweg 5
21.07.2014 14.00 - 16.00 Uhr

Gruppeninfo Verbraucherinsolvenz
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 56-60, Saal
25.07.2014 10.00 - ca. 11.30 Uhr

Offenes Frühstück GeH Hin!
für alle StadtteilbewohnerInnen der Hardhöhe
Heilig Geist Kirche, Max-Planck-Str. 15, Fürth
26.07.2014 9.30 - 11.30 Uhr

Offene Trauergruppe
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 56-60, EG, Seniorenbegegnungsstätte
31.07.2014 18.00 Uhr

August

Gesprächsgruppe für Angehörige von demenzkranken Menschen
Diakoniestation Oberasbach, Friedhofsweg 5
04.08.2014 14.00 - 16.00 Uhr

Gesprächsgruppe für Angehörige von demenzkranken Menschen
Haus der Diakonie, Königswarter Str. 56-60, 1. OG, Besprechungsraum
07.08.2014 14.00 - 16.00 Uhr

Offene Trauergruppe
Haus der Diakonie, Königswarter Str. 56-60, EG, Seniorenbegegnungsstätte
14.08.2014 18.00 Uhr

Gesprächsgruppe für Angehörige von demenzkranken Menschen
Diakoniestation Oberasbach, Friedhofsweg 5
18.08.2014 14.00 - 16.00 Uhr

Offene Trauergruppe
Haus der Diakonie, Königswarter Str. 56-60, EG, Seniorenbegegnungsstätte
28.08.2014 18.00 Uhr

Aktuelles

Urlaubzeit auch für pflegende Angehörige                    

Diakonie bietet Kurzzeit-, Tages- und Ambulante Pflege

Menschen, die zu Hause Angehörige pflegen, müssen ihren Urlaub gründlich planen. In den Einrichtungen der Diakonie Fürth stehen für die Pflege stationäre und ambulante Angebote zur Verfügung, die eine individuelle Betreuung auch während der Abwesenheit der pflegenden Angehörigen sicherstellen.

In den drei Seniorenpflege- heimen in Fürth, Zirndorf und Oberasbach gibt es die Möglichkeit zur Kurzzeitpflege auch für wenige Wochen. Rechtzeitig geplant, können schon im Vorfeld individuelle Bedürfnisse der Gäste berücksichtigt werden.

Die Fachstelle für pflegende Angehörige berät sie gern. Weitere Infos finden Sie hier.

Schwester Astrid hilft im Gustav-Adolf-Seniorenpflegeheim bei der Orientierung. Foto: Katrin Straupe

Essen auf Rädern

Alles über unseren Menüservice und unsere Telefonnummern dazu finden Sie hier.

 

Unser Nachrichten-Archiv zu den Meldungen unter "Aktuelles und Leben" finden Sie hier.

Leben

MdB Uwe Kekeritz im Gespräch mit Einrichtungsleiter Frieder Parche. Foto: Jenny Hüttenrauch

MdB besucht Diakonie

Anfang Juli besuchte MdB Uwe Kekeritz (Bündnis 90/ Die Grünen) das Sofienheim. Er informierte sich über die Pflegesituation in Fürth, die Tagespflege und die digitale Pflegedokumentation. Er befür- wortete eine nachhaltige Qualitätssicherung in der Pflege und verwies darauf, dass Politik, Gesellschaft und Träger sich mehr für alternative Wege in der Pflege einsetzen müssen. Zur Pressinfo.

FSJ und BFD ab 01. September in der Diakonie Fürth

Jetzt anmelden! Junge Menschen zwischen 15 und 27 Jahren können sich beim Diakonischen Werk Fürth für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bewerben.

Die Dauer des Einsatzes kann zwischen 6 und 18 Monaten variieren. Es gibt ein Taschengeld, Fahrtkostenersatz und ggf. einen Zuschuss zu Unterkunftskosten, außerdem wird die Sozialversicherung übernommen. Mehr Infos.

Für den Bundesfrei- willigendienst bietet die Diakonie Fürth ebenfalls Plätze an.

Wir trauern um unseren Seelsorger

Am Freitag, den 27.06.2014 verstarb völlig unerwartet Pfarrer Nils-Olaf Pülschen. Er stand im Seelsorge-Team den haupt- und ehrenamt- lich Mitarbeitenden im Diakonischen Werk Fürth mit Rat und Tat zu Seite. Nicht nur hier hinterlässt er eine große Lücke. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und den Angehörigen.

Jahresbericht 2013 Diakonisches Werk Fürth

Neu erschienen ist der aktuelle Jahresbericht. Lesen Sie hier mehr zum Inhalt und schauen Sie direkt ins Heft.