Diakonie Fürth

Soziales Engagement aus christlicher Überzeugung

Diakonie ist die Sozialarbeit der evangelischen Kirche.

Als regionaler Wohlfahrtsverband ist sie einer der wichtigsten Träger sozialer Angebote. In Fürth, der Geburtsstadt von Diakonie-Gründer Wilhelm Löhe, hat das diakonische Engagement eine lange Tradition.

Das Diakonische Werk Fürth ist ein eingetragener Verein.

Es ging 1979 aus dem Verein für Innere Mission hervor. Wir verstehen uns als evangelischer, gesellschaftspolitisch engagierter Wohlfahrtsverband für die Stadt Fürth und den Landkreis. Unser Angebot reagiert auf die sozialen Fragen der Gegenwart und wird ständig weiter entwickelt.

Wir bieten Menschen in Notlagen Hilfe und Unterstützung durch kompetente Beratung.

Weiterer Schwerpunkt ist der Pflegebereich: von der Ambulanten Pflege über Tagespflege bis zum Wohnen in unseren beiden Seniorenpflegeheimen bietet die Fürther Diakonie eine umfassende Versorgung für pflegebedürftige Menschen und Senioren.

Als Wohlfahrtsverband ist die Diakonie Fürth Arbeitgeber für 507 angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (z. T. in Teilzeit). In unseren verschiedenen Einrichtungen sind außerdem 125 Menschen ehrenamtlich aktiv. (Stand: Okt. 2013)

So finden Sie zu uns