Diakonie Fürth - Aktuell

„Da denkt jemand an mich“

Vielen Menschen reicht ihr Einkommen nicht einmal für ein kleines Päckchen unter dem Christbaum. Bei manch Älterem fällt das Essen auch an Weihnachten nur kärglich aus, weil die Rente gerade so zum (Über-)Leben reicht. Mütter und Väter müssen schweren Herzens darauf verzichten, ihren Kindern die kleinen und großen Träume zu erfüllen, weil es Ihnen im Leben oftmals schon am Nötigsten fehlt. Leider ist auch das Weihnachten. Deshalb knüpft das Diakonische Werk Fürth auch 2018 an seine langjährige Tradition an und verteilt wieder Weihnachtspakete an Menschen in der Stadt und im Landkreis Fürth, die besonders von Armut betroffen sind.

10 Jahre Seniorenpflegeheim Sofienheim

Anfang November feierte das Seniorenpflegeheim Sofienheim 10-jähriges Jubiläum. Ein willkommener Anlass, um in einer Feierstunde gemeinsam mit Bewohnern, Mitarbeitenden und Wegbegleitern zurück- und vorauszublicken.

Alltagshelden und Teamspieler gesucht

Nicht nur für Berufsanfänger/-innen und junge Menschen, sondern auch für Quer- und Wiedereinsteiger/-innen bieten wir immer interessante berufliche Perspektiven. Werden auch Sie Teil unseres Teams und zum Alltagsheld.

Fürth begeht Jubiläum, das Sofienheim feiert mit

Aus Anlass des Fürther Stadtjubiläums hat das Seniorenpflegeheim Sofienheim eine eigene Projektwoche zum Thema „200 Jahre eigenständige Kleeblattstadt“ veranstaltet. Die Betreuungskräfte um Gudrun Faustmann stellten eine mit viel Engagement, Aufwand und Liebe zum Detail gestaltete Ausstellung zusammen, die Bewohner, Mitarbeitende und Besucher Ende Oktober für eine Woche mit auf eine (Zeit-)Reise genommen hat.

„Nicht das Heil in der Politik suchen“ - Diakonie Fürth lud zu Gottesdienst

Einmal mehr befasste sich der diesjährige Diakoniegottesdienst Ende Oktober, in dessen Rahmen die neue Diakonie-Vorständin Brigitte Beißer in ihr Amt eingeführt wurde, mit einer drängenden gesellschaftlichen Frage. In ihrer Kanzelrede sprach Annekathrin Preidel, Präsidentin der Landessynode der Evangelisch Lutherischen Kirche in Bayern, über den Beitrag der Kirche zur politischen Kultur im demokratischen Gemeinwesen.

 

kulturplus ermöglicht seit einem Jahr Teilhabe am gesellschaftlichen Leben

Seit gut einem Jahr unterstützt die Diakonie Fürth mit ihrem Projekt kulturplus finanziell benachteiligten Menschen aus Stadt und Landkreis Fürth die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Seit dem Start im Herbst 2017 konnten durch das Engagement von 14 Ehrenamtlichen bereits an die 1.500 kostenlose Eintrittskarten für Kultur-, Sport- und Freizeitveranstaltungen vermittelt werden.

Diakonie Fürth lädt ein zu Gottesdienst mit Kanzelrede

Das Diakonische Werk Fürth lädt am 25. Oktober (18.00 Uhr, St. Michael, Fürth) ein zum Diakoniegottesdienst mit Kanzelrede und Einführung von Vorständin Brigitte Beißer.

Ein Beruf, der Herz fordert

Sie alle haben sich für eine abwechslungsreiche Ausbildung in einem werteorientierten Umfeld entschieden, die viel Herz fordert und zugleich viel Freude gibt: Zehn junge Frauen und Männer haben im September in den beiden Seniorenpflegeheimen der Diakonie Fürth und in der Ambulanten Pflege des Fürther Wohlfahrtsverbandes ihre dreijährige Ausbildung zur Fachkraft für Altenpflege begonnen.

Erziehungsberatung statt Plenardebatte

Einen Nachmittag besuchte die CSU-Landtagsabgeordnete die Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle der Diakonie für den Landkreis Fürth. Von deren Leiterin Elisabeth Breer ließ sich Petra Guttenberger umfassend über die vielfältigen Herausforderungen des Beratungsalltags informieren.

Herbstsammlung der Diakonie Bayern für Menschen in Wohnungsnot

Sie leben bei Freunden, Verwandten, in kommunalen Unterkünften oder im schlimmsten Fall auch auf der Straße: Wohnungslosigkeit in Deutschland hat viele Gesichter, und viele Gründe. Neben dem fehlenden Wohnraum sind Arbeitslosigkeit, Überschuldung sowie die Ausweitung des Niedriglohnsektors dafür die Ursache. Hinzukommen oftmals Suchterkrankungen oder psychische Probleme. Dies erleben auch die Fachberaterinnen und Fachberater in der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit (KASA) der Diakonie Fürth im Beratungsalltag immer wieder. Deshalb beteiligt sich auch der Fürther Wohlfahrtsverband an der Herbstsammlung der Diakonie Bayern vom 15. bis 21. Oktober 2018. Bei dieser wird um Unterstützung für die Angebote der Diakonie in Bayern gebeten, die wohnungslosen Menschen helfen.

Treffer 1 bis 10 von 194

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >