Diakonie Fürth - Aktuell

Spenden für Katastrophenopfer in Japan

Das Diakonische Werk Bayern ruft zur Soldarität mit den Menschen im japanischen Krisengebiet auf. Noch sind die Folgen des Erdbebens, der riesigen Tsunamiwelle und der durch den Ausfall der Kühlsysteme ausgelösten Explosionen in den Atomreaktoren von Fukushima unabsehbar.

Wohnprojekt für Demenzkranke bezugsfertig

Über ein neues Wohnprojekt für altersverwirrte Menschen können sich Interessierte am Samstag, den 2. April, in Oberasbach informieren. Von 10 bis 15 Uhr stellt die Diakonie Fürth an diesem Tag ihre neuen Hausgemeinschaften vor, die Teil des jetzt bezugsfertigen Rangau-Seniorenzentrums (Meißener Str. 49) sind.