Diakonie Fürth - Aktuell

Aktuelles aus dem Diakonischen Werk

Diakonie und Caritas Fürth zeigen „Small World“ im Babylon Kino Fürth

Gemeinsam mit der Caritas zeigt die Diakonie Fürth den Film „Small World“, der die Krankheit Demenz anschaulich und unterhaltsam in den Blick nimmt, am Mittwoch, 14.12.2016 um 18.00 Uhr im Babylon Kino Fürth. Im Anschluss findet ein Filmgespräch mit den beiden Fachreferentinnen Barbara Ehm (Diakonie Fürth) und Hana Reinhardt (Caritas Fürth) statt.

Taschengeldbörse wird unterstützt

Auszeichnung im Rahmen der Stiftergala der Sparkasse Fürth: Taschengeldbörse vom Quartiersmanagement Oberasbach der Diakonie Fürth wurde mit einer Zuwendung von 1.000 Euro bedacht.

Würdigung von aufopferungsvoller Leistung

Diakonie und Caritas Fürth laden gemeinsam am Samstag, 10.12.2016 um 15.00 Uhr in St. Otto, Cadolzburg zu Gottesdienst für pflegende Angehörige ein.

Volkskrankheit im Fokus

Demenz ist eine der großen Volkskrankheiten. Aktuell gehen statistische Untersuchungen von mehr als 1,4 Millionen Menschen in Deutschland aus, die an Demenz erkrankt sind. Doch was geschieht da eigentlich im Gehirn? Gemeinsam laden die Fachstellen für pflegende Angehörige der Diakonie Fürth und der Caritas Fürth zu einem Vortrag mit dem Thema „Demenz verstehen“ ein.

Herzliche Einladung zum Betreuerstammtisch

Die Diakonie Fürth lädt ein zum Betreuerstammstisch am 25.10.2016 von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Haus der Diakonie. Alle interessierten ehrenamtlichen Betreuer aus Stadt und Landkreis Fürth sind herzlich willkommen.

Computer Onlinekurs für Senioren (Grundkurs)

Die Diakonie Fürth bietet ab dem 02.11.2016 in Kooperation mit dem Institut für Lern-Innovation ILI der Friedrich-Alexander-Universität FAU Erlangen-Nürnberg einen Computer Onlinekurs für Senioren an. Der Kurs besteht aus 8 Lerneinheiten, die Kursdauer beträgt 8 Wochen, Teilnahmebeitrag 60,- €. Weitere Informationen und Anmeldung bei Kathrin Kutzke, Tel. 0911/74933-26 oder kathrin.kutzke@diakonie-fuerth.de

„Gestern und heute – Diakonie am Puls der Zeit“

Diakonie Fürth lädt ein zu Gottesdienst mit anschließendem Jahresempfang am 18. Oktober 2016 um 18.00 Uhr in der Altstadtkirche St. Michael am Kirchenplatz in Fürth.

Glücksbude zugunsten der Fürther Wohlfahrtsverbände

"Selbst wer eine Niete zieht, verhilft anderen zum Glück": Unter diesem Motto brachten auch in diesem Jahr ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der Diakonie Fürth an der Kirchweih-Glücksbude der Fürther Wohlfahrtsverbände Lose für den guten Zweck unter das Volk.

Letzte Hilfe – sterbende Menschen begleiten

Sterben ist ein Thema, das uns alle betrifft. Das Lebensende eines Angehörigen macht uns als Mitmenschen oft hilflos und traurig. Es hinterlässt die Frage, wie man für einen Menschen da sein kann, der sich auf seinem letzten Weg befindet. Mit dem Kurs „Letzte Hilfe“ nimmt die Diakonie Fürth am 30.09.2016 und am 27.01.2017 jeweils an nur einem Abend umfassend jene zentralen Fragen in den Blick, die mit dem Thema Sterben und Tod verbunden sind.

Wanderausstellung „FLUCHTHELFER“ in Fürth

Die Ausstellung „FLUCHTHELFER – Freiwilliges Engagement für Flüchtlinge in der Europäischen Metropolregion Nürnberg“ porträtiert – stellvertretend für viele Tausende – 15 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus der Metropolregion Nürnberg. Sie ist noch bis zum 23. September in der Neuen Mitte Fürth in der Filiale der Sparda-Bank und im 3. Stock der Innenstadtbibliothek Carl Friedrich Eckart Stiftung zu sehen.

Treffer 61 bis 70 von 197

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >