Hausnotruf

Schnelle Hilfe auf Knopfdruck

Selbstverständlich sind die Fachkräfte unserer Diakoniestationen über die Rufbereitschaft für ihre Patienten immer erreichbar, 24 Stunden täglich, an allen Tagen des Jahres. Vielleicht möchten Sie aber im Notfall zunächst Nachbarn oder Angehörige verständigen? Mit unserem Hausnotruf können Sie einfach per Knopfdruck Hilfe rufen.

Dabei kann Sie die bewährte Technik von Hausnotruf Deutschland unterstützen. Die Teilnehmerstation für den Hausnotruf wird von uns ganz einfach an Ihr Telefon angeschlossen. Den Funksender tragen Sie am Körper - entweder als Anhänger oder wie eine Armbanduhr am Handgelenk. Sogar in der Badewanne oder beim Duschen können Sie den wasserdichten Funksender tragen.

Mit dem Hausnotruf können Sie direkt die Mitarbeiterinnen in der Tag und Nacht besetzten Zentrale der Deutschen Senior GmbH erreichen. Diese klären, was passiert ist und sorgen dafür, dass Ihnen schnell jemand hilft. Dann kommen je nach Absprache Nachbarn oder Angehörige zu Ihnen bzw. die Pflegekräfte unserer Diakoniestation oder der Rettungsdienst.

Das Hausnotruf Deutschland Grundpaket ist ein anerkanntes Pflegehilfsmittel. Bei Bedürftigkeit werden die Einrichtungskosten und die monatliche Grundgebühr direkt mit der Pflegekasse abgerechnet.
Für Selbstzahler gelten folgende Preise:
Monatliche Grundgebühr 18,36 Euro
Einmalige Einrichtungsgebühr 10,49 Euro
(Stand Oktober 2009)

Das Erweiterungspaket bietet darüber hinaus noch weitere Serviceleistungen wie z.B. die "Mir geht es gut Taste" oder den täglichen Anruf.