Zum Hauptinhalt springen

Für ein lebendiges Stadtteilleben

Coronavirus: Wichtige Hinweise

Die Sprechzeiten in unseren Sozialraumprojekten werden aktuell als Telefonsprechzeiten angeboten.

Stadtteilprojekt Eigenes Heim/Schwand

Montag 9.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 13.00 bis 16.00 Uhr

T 0176 4555 09 76

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

ENGAGEMENT UND BETEILIGUNG FÖRDERN UND BEGLEITEN

Mit dem Stadtteilprojekt "Eigenes Heim/Schwand" trägt die Diakonie Fürth durch vielfältige Angebote zu einem vernetzten und lebendigen Stadtteilleben bei. Ziel ist es, Angebote zu schaffen, die Menschen dazu anregen, ihr Stadtteilleben mit anderen zu gestalten und so Engagement und Beteiligung zu fördern und zu begleiten.

SOZIALE BERATUNG UND UNTERSTÜTZUNG

Die Diakonie-Mitarbeitende vor Ort im Stadtteil ist zudem Ansprechpartnerin für die Menschen vor Ort. Diese können mit all ihren Anliegen, Problemen und Ideen zu ihr kommen. Sie berät Menschen bei Schwierigkeiten mit den Behörden, der Familie, dem Geld und sucht gemeinsam mit ihnen nach Lösungen. Bei Bedarf vermittelt sie Unterstützungshilfen im Stadtteil oder verweist an spezielle Beratungsstellen. 


Aktionen und Projekte

Das Stadtteilcafé findet jeden dritten Mittwoch im Monat von 14.00 bis 16.00 Uhr statt. Hier treffen sich Menschen aus dem Stadtteil und kommen bei Kaffee und Gebäck ins Gespräch. Das Stadtteilcafé bietet Gelegenheit und Raum für Eigeninitiative.
 

Wenn irakische Reispfanne auf italienische Pasta und fränkischen Kartoffelsalat trifft, ist es wieder soweit: Einmal im Jahr lädt die Diakonie Fürth dazu ein, an reichlich und vielfältig gedeckten Tafeln Platz zu nehmen, gemeinsam zu essen, zu teilen, neue Leute kennenzulernen und offene Gespräche zu führen. Kurzum: mit Jung und Alt, bereits lange Heimischen und gerade erst Angekommenen ein echtes „Stadtteil-Gemeinschaftsgefühl“ entstehen zu lassen. Anlass ist der „Tag der offenen Gesellschaft“, an dem überall in Deutschland Menschen zusammenkommen, um an langen Tafeln genauso wie auf Picknickdecken ein Zeichen für Offenheit und ein friedliches Miteinander zu setzen. Dafür initiiert der Fürther Wohlfahrtsverband mit seinen Stadtteilprojekten über das gesamte Stadtgebiet verteilt „Tafeln für die Demokratie“.

Wir sind für Sie da

NATALIA HARAS
Pädagogin (M.A.)/Sozialwirtin

Stadtteilkoordinatorin

Diakonie Fürth
Stadtteilprojekt Eigenes Heim/Schwand
Albrecht-Dürer-Straße 3 (Sonnenturm)
90766 Fürth

T 0176 4555 09 76
eigenesheim@
diakonie-fuerth.de

SPRECHZEITEN

Montag
9.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag
13.00 bis 16.00 Uhr

und nach Vereinbarung 


gefördert durch:

 

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da.

Diakonie Fürth
Haus der Diakonie – Zentrale Königswarterstr. 56-60 | 90762 Fürth 
T 0911 749 33-0 | zentrale@diakonie-fuerth.de