Zum Hauptinhalt springen

Für ein lebendiges Stadtteilleben

SOZIALE BERATUNG UND UNTERSTÜTZUNG

Die Diakonie-Mitarbeitende vor Ort im Stadtteil ist zudem Ansprechpartnerin für die Menschen vor Ort. Diese können mit all ihren Anliegen, Problemen und Ideen zu ihr kommen. Sie berät Menschen bei Schwierigkeiten mit den Nachbarn, den Behörden, der Familie, dem Geld und sucht gemeinsam mit ihnen nach Lösungen. Bei Bedarf vermittelt sie Unterstützungshilfen im Stadtteil oder verweist an spezielle Beratungsstellen. 

ENGAGEMENT UND BETEILIGUNG FÖRDERN UND BEGLEITEN

Mit dem Stadtteilprojekt "Ronhof" trägt die Diakonie Fürth durch vielfältige Angebote zu einem vernetzten und lebendigen Stadtteilleben bei. Ziel ist es, Angebote zu schaffen, die Menschen dazu anregen, ihr Stadtteilleben mit anderen zu gestalten und so Engagement und Beteiligung zu fördern und zu begleiten.


Aktionen und Projekte

Jeden dritten Dienstag im Monat findet von 14.30 bis 16.30 Uhr ein Kunst- und Kulturcafé statt. Dessen Ansinnen: ein paar entspannte Stunden mit netten Menschen zum gemeinsamen kreativen Gestalten, Kaffeetrinken und Austausch ermöglichen. Lesungen, Vorträge und musikalische Darbietungen sollen das Programm zusätzlich bereichern.

Wir sind für Sie da

LAURA PETRUSCHKE
SOZIALPÄDAGOGIN

Stadtteilkoordinatorin

Diakonie Fürth
Stadtteilprojekt Ronhof
im Gemeindehaus der Wilhelm-Löhe-Gedächtniskirche
Kronacher Straße 27
90765 Fürth

Mobil  0176 455 012 21
ronhof@
diakonie-fuerth.de

SPRECHZEITEN

Montag
10.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag
14.00 bis 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung 


gefördert durch:

 

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da.

Diakonie Fürth
Haus der Diakonie – Zentrale Königswarterstr. 56-60 | 90762 Fürth 
T 0911 749 33-0 | zentrale@diakonie-fuerth.de