Termine

Juni

PC-Sprechstunde
für alle StadtteilbewohnerInnen der Hardhöhe, Heilig Geist Kirche
Fachleute der Fa. PROC-IT beantworten ehrenamtl. ihre Fragen rund um Smartphone un d PC
Max-Planck-Str. 15, Fürth
04.06.2019 11.00  - 12.30 Uhr

Offene Trauergruppe
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 58, EG, Seniorenbegegnungsstätte
06.06.2019 18.00 Uhr

Gruppeninfo Verbraucherinsolvenz
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 58, EG, Saal
06.06.2019  17.30 - ca. 19.00 Uhr

"Was Sie schon immer über Demenz wissen wollten/sollten"
Referentin: Brigitta Hildner, Diplom-Sozialpädagogin (FH) und Koordinatorin des Stadtteilprojekts Ronhof
Veranstalter: Stadtteilprojekt Ronhof
Gemeindesaal der ev. Wilh.-Löhe-Gedächtniskirche, Kronacher Str. 27, Fürth
Die Teilnahme ist kostenlos.
06.06.2019 16.30 - 18.00 Uhr

Handy ABC - Schüler der Taschengeldbörse erklären den Umgang mit dem Smartphone
Bürger-Info-Treff, BIT, Am Rathaus 2-4, Oberasbach
07.06.2019 15.00 - 16.30 Uhr

Offenes Frühstück GeH Hin!
für alle StadtteilbewohnerInnen der Hardhöhe, Heilig Geist Kirche,
Max-Planck-Str. 15, Fürth
08.06.2019 9.30 - 11.30 Uhr

Kunst und Kulturcafe
Lesung "Kunst am Nil - als deutsche Galeristin in Ägypten"
Ursula Schernig, in Ronhof lebende, ehemalige Galeristin lässt Erinnerungen an ihre Zeit in Kairo wieder aufleben
Veranstalter: Stadtteilprojekt Ronhof
Gemeindesaal der ev. Wilh.-Löhe-Gedächtniskirche, Kronacher Str. 27, Fürth
Die Teilnahme ist kostenlos.
18.06.2019 14.30 - 16.30 Uhr

Tafeln für die Demokratie am 22. Juni 2019
Wir setzen gemeinsam ein Zeichen für Offenheit, Gastfreundschaft, Vielfalt und Freiheit

Stadtteilprojekt Eigenes Heim /Schwand
15:00 – 17:00 Uhr
Vorm Stadtteilbüro (Sonnenturm), Albrecht-Dürer-Str. 3, 90766 Fürth

Demokratietafel Könisgwarterstraße
16:00 – 20:00 Uhr
Willy-Brandt-Anlage, 90762 Fürth

Stadtteilprojekt Ronhof
17:00 – 21:00 Uhr
Sportpark Ronhof, Laubenweg 60, 90765 Fürth

Koordiniertes Stadtteilnetzwerk GeH Hin
18:00 – 21:00
Ladenzeile Hardhöhe, Soldnerstr. 53, 90766 Fürth

Tische und Bänke stehen bereit, Essen und Getränke zum Teilen sowie Geschirr und Besteck bringen die Gäste mit.

Gesprächsgruppe für Angehörige von demenzkranken Menschen
Diakoniestation Oberasbach, Friedhofsweg 5
24.06.2019 14.00 - 16.00 Uhr

Erzählcafe
Thema: "Das wurde bei uns unter den Teppich gekehrt" - Tabus meiner Kindheit
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 58, EG, Saal
26.06.2019 14.30 Uhr

Offene Trauergruppe
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 58, EG, Seniorenbegegnungsstätte
27.06.2019 18.00 Uhr

Juli

PC-Sprechstunde
für alle StadtteilbewohnerInnen der Hardhöhe, Heilig Geist Kirche
Fachleute der Fa. PROC-IT beantworten ehrenamtl. ihre Fragen rund um Smartphone un d PC
Max-Planck-Str. 15, Fürth
02.07.2019 11.00  - 12.30 Uhr

Handy ABC - Schüler der Taschengeldbörse erklären den Umgang mit dem Smartphone
Bürger-Info-Treff, BIT, Am Rathaus 2-4, Oberasbach
05.07.2019 15.00 - 16.30 Uhr

Repair Cafe Oberasbach - gemeinsam reparieren anstatt wegwerfen
Jugendhaus OASIS, St. Johannes-Str. 8, Oberasbach
06.07.2019 13.00 - 17.00 Uhr

Gesprächsgruppe für Angehörige von demenzkranken Menschen
Diakoniestation Oberasbach, Friedhofsweg 5
08.07.2019 14.00 - 16.00 Uhr

Offene Trauergruppe
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 58, EG, Seniorenbegegnungsstätte
11.07.2019 18.00 Uhr

Erzählcafe
Thema: "Als das Telefon zu uns nach Hause kam"
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 58, EG, Saal
17.07.2019 14.30 Uhr

Offenes Frühstück GeH Hin!
für alle StadtteilbewohnerInnen der Hardhöhe, Heilig Geist Kirche,
Max-Planck-Str. 15, Fürth
20.07.2019 9.30 - 11.30 Uhr

Gruppeninfo Verbraucherinsolvenz
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 58, EG, Saal
22.07.2019  10.00 - ca. 11.30 Uhr

Gesprächsgruppe für Angehörige von demenzkranken Menschen
Diakoniestation Oberasbach, Friedhofsweg 5
22.07.2019 14.00 - 16.00 Uhr

Offene Trauergruppe
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 58, EG, Seniorenbegegnungsstätte
25.07.2019 18.00 Uhr

Erzählcafe - Kommen, Zuhören, Erinnern, Erzählen
Bürger-Info-Treff, BIT, Am Rathaus 2-4, Oberasbach
28.07.2019 15.00 - 16.30 Uhr

Aktuelles

Trinkflasche dabei haben, Plastikmüll vermeiden

Unter dem Motto "Nachfüllen, bitte" beteiligt sich die Diakonie Fürth an der bundesweiten Refill-Aktion. Ab sofort können Durstige im Haus der Diakonie in der Königswarterstraße 58 kostenfrei erfrischendes Leitungswasser in mitgebrachte Trinkflaschen füllen. Damit wird unnötiger Plastikmüll vermieden.

Kontakte knüpfen, Vorurteile abbauen

Am 22. Juni lädt die Diakonie Fürth einmal mehr dazu ein, an reichlich und vielfältig gedeckten Tafeln Platz zu nehmen, gemeinsam zu essen, zu teilen, neue Leute kennenzulernen und offene Gespräche zu führen. An vier Orten finden anlässlich des "Tages der offenen Gesellschaft" über das gesamte Stadtgebiet verteilt „Tafeln für die Demokratie" statt.

Ein Engagement, das durch nichts zu ersetzen ist

Ganz im Zeichen der Wertschätzung ihrer wichtigen Arbeit stand der Ehrenamtlichen-Empfang der Diakonie Fürth Anfang Juni. „Sie bereichern die Dienste und Einrichtungen der Diakonie Fürth und helfen uns dabei, unserer Aufgabe nachzukommen, für die Menschen in Stadt und Landkreis Fürth da zu sein“, betonte dabei der für das Ehrenamt zuständige Diakonie-Vorstand Stephan Butt. Rund 50 ehrenamtlich Mitarbeitende waren der Einladung zum gemeinsamen Essen, Trinken und Plaudern gefolgt. Als besonderes Dankeschön wurden die Ehrenamtlichen in das Zauberland der Märchen entführt.

"Wohnen ist das Grundbedürfnis eines Menschen"

Die angespannte Situation auf dem Wohnungsmarkt ist gerade, aber nicht nur für Menschen mit geringem Einkommen eine immense Herausforderung und mitunter ein sicherer Weg in die Schuldenfalle. Der Beratungsalltag im Haus der Diakonie führt das immer wieder eindrücklich vor Augen. Die Sozialexperten der Diakonie Fürth nutzen deshalb die bundesweite Aktionswoche Schuldnerberatung (3. bis 7. Juni), die dieses Jahr unter dem Thema „Albtraum Miete“ steht, für eine klare Forderung: „Wohnen ist ein Grundbedürfnis und jeder Mensch sollte einen angemessenen Wohnraum zur Verfügung haben, egal in welcher finanziellen Situation er sich befindet.“

Nächster Halt, Sofienheim

„Ihr Haus und die Mitarbeitenden machen einen sehr einladenden, freundlichen, offenen und kompetenten Eindruck“ – so lautete das Fazit der Teilnehmenden der diesjährigen Businformationsfahrt, die Interessierten an vier Tagen die Möglichkeit bot, die Seniorenpflegeeinrichtungen in der Kleeblattstadt kennenzulernen. Im Seniorenpflegeheim Sofienheim der Diakonie Fürth wurde davon rege Gebrauch gemacht. Bei einer Hausführung im Austausch mit den Mitarbeitenden machten sie sich ein umfassendes Bild.

 

Weitere Meldungen unter "Aktuelles und Leben" finden Sie hier.

Essen auf Rädern

Alles über unseren Menüservice und unsere Telefonnummern dazu finden Sie hier.

Leben

Bild und Bibel 2015 - Veranstaltungen im evang.- luth. Dekanat Fürth

Programm_2015.pdf