Termine

März

Handy ABC - Schüler der Taschengeldbörse erklären den Umgang mit dem Smartphone
Bürger-Info-Treff, BIT, Am Rathaus 2-4, Oberasbach
01.03.2019 15.00 - 16.30 Uhr

Gesprächsgruppe für Angehörige von demenzkranken Menschen
Diakoniestation Oberasbach, Friedhofsweg 5
04.03.2019 14.00 - 16.00 Uhr

PC-Sprechstunde
für alle StadtteilbewohnerInnen der Hardhöhe, Heilig Geist Kirche
Fachleute der Fa. PROC-IT beantworten ehrenamtl. ihre Fragen rund um Smartphone un d PC
Max-Planck-Str. 15, Fürth
05.03.2019 11.00  - 12.30 Uhr

"Vorsorge für Unfall, Krankheit, Alter - der Seniorenrat der Stadt Fürth informiert"
Referenten: Erika Beiling und Ulrich Schubert
Veranstalter: Stadtteilprojekt Ronhof
Gemeindesaal der ev. Wilh.-Löhe-Gedächtniskirche, Kronacher Str. 27, Fürth
Die Teilnahme ist kostenlos.
07.03.2019 16.30 - 18.00 Uhr

Kunst und Kulturcafe
"Wie die SpVgg nach Ronhof kam"
Jürgen Schmidt, Präsidiumsmitglied und Archivar der SpVgg erläutert die Verbindung zwischen SpVgg und dem Stadtteil Ronhof von den Anfängen bis heute.
Veranstalter: Stadtteilprojekt Ronhof
Gemeindesaal der ev. Wilh.-Löhe-Gedächtniskirche, Kronacher Str. 27, Fürth
Die Teilnahme ist kostenlos.
12.03.2019 14.30 - 16.30 Uhr

Offene Trauergruppe
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 58, EG, Seniorenbegegnungsstätte
14.03.2019 18.00 Uhr

Gruppeninfo Verbraucherinsolvenz
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 58, EG, Saal
15.03.2019  10.00 - ca. 11.30 Uhr

Offenes Frühstück GeH Hin!
für alle StadtteilbewohnerInnen der Hardhöhe, Heilig Geist Kirche,
Max-Planck-Str. 15, Fürth
16.03.2019 9.30 - 11.30 Uhr

Familiengottesdienst für Menschen mit und ohne Behinderung
Gestaltung des Gottesdienstes durch Dekan Andre Hermany, Pfarrer Michael Büttner sowie das Mitarbeiterteam der Lebenshilfe u. des Diakonischen Werkes
Markgrafenkirche in Cadolzburg
16.03.2019 14.00 Uhr

Gesprächsgruppe für Angehörige von demenzkranken Menschen
Diakoniestation Oberasbach, Friedhofsweg 5
18.03.2019 14.00 - 16.00 Uhr

Beratung zur Wohnraumanpassung im Alter und bei Demenz - Vortrag, Information, Beratung
Bürger-Info-Treff, BIT, Am Rathaus 2-4, Oberasbach
Die Teilnahme ist kostenlos.
18.03.2019 15.00 - 17.00 Uhr, Vortrag : 15.00 - 15.15 Uhr

Erzählcafe
Thema: "Familie früher und heute - eine Kooperationsveranstaltung mit Schülern der Förderschule Otto-Lilienthal, Fürth"
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 58, EG, Saal
20.03.2019 14.30 Uhr

Erzählcafe - Kommen, Zuhören, Erinnern, Erzählen
Von der  Amsel bis zum Zebra - Tiere in meinem Leben
Bürger-Info-Treff, BIT, Am Rathaus 2-4, Oberasbach
24.03.2019 15.00 - 16.30 Uhr

Offene Trauergruppe
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 58, EG, Seniorenbegegnungsstätte
28.03.2019 18.00 Uhr

April

Gesprächsgruppe für Angehörige von demenzkranken Menschen
Diakoniestation Oberasbach, Friedhofsweg 5
01.04.2019 14.00 - 16.00 Uhr

PC-Sprechstunde
für alle StadtteilbewohnerInnen der Hardhöhe, Heilig Geist Kirche
Fachleute der Fa. PROC-IT beantworten ehrenamtl. ihre Fragen rund um Smartphone un d PC
Max-Planck-Str. 15, Fürth
02.04.2019 11.00  - 12.30 Uhr

Handy ABC - Schüler der Taschengeldbörse erklären den Umgang mit dem Smartphone
Bürger-Info-Treff, BIT, Am Rathaus 2-4, Oberasbach
05.04.2019 15.00 - 16.30 Uhr

Gruppeninfo Verbraucherinsolvenz

Haus der Diakonie, Königswarterstr. 58, EG, Saal
11.04.2019  17.30 - ca. 19.00 Uhr

Offene Trauergruppe
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 58, EG, Seniorenbegegnungsstätte
11.04.2019 18.00 Uhr

Offenes Frühstück GeH Hin!
für alle StadtteilbewohnerInnen der Hardhöhe, Heilig Geist Kirche,
Max-Planck-Str. 15, Fürth
13.04.2019 9.30 - 11.30 Uhr

Repair Cafe Oberasbach - gemeinsam reparieren anstatt wegwerfen
Jugendhaus OASIS, St. Johannes-Str. 8, Oberasbach
13.04.2019 13.00 - 17.00 Uhr

Gesprächsgruppe für Angehörige von demenzkranken Menschen
Diakoniestation Oberasbach, Friedhofsweg 5
15.04.2019 14.00 - 16.00 Uhr

Offene Trauergruppe
Haus der Diakonie, Königswarterstr. 58, EG, Seniorenbegegnungsstätte
25.04.2019 18.00 Uhr

Gesprächsgruppe für Angehörige von demenzkranken Menschen
Diakoniestation Oberasbach, Friedhofsweg 5
29.04.2019 14.00 - 16.00 Uhr

Aktuelles

24 Jahre die Diakonie-Geschicke geleitet

Nach 24 Jahren in Diensten des Diakonischen Werks Fürth wird Vorständin Ulla Dürr am 28. März um 18.00 Uhr mit einer Andacht in der Altstadtkirche St. Michael und einem anschließenden Empfang in den Ruhestand verabschiedet. Die 63-jährige Diplom-Sozialpädagogin fungierte ab April 1995 in verschiedenen Funktionen für den Wohlfahrtsverband ihrer Heimatstadt. Seit 2011 verantwortet sie nach der Umstrukturierung des Diakonischen Werks Fürth die Sozialen Dienste als hauptamtliche Vorständin.

Berührungsängste abbauen, Basiswissen vermitteln

Sterben ist ein Thema, das uns alle betrifft. Das Lebensende eines Angehörigen macht uns oft hilflos und traurig. Es hinterlässt die Frage, wie man für einen Menschen da sein kann, der sich auf seinem letzten Weg befindet. Mit dem Kurs „Letzte Hilfe“ nimmt das Diakonische Werk Fürth an nur einem Abend jene zentralen Fragen in den Blick, die mit dem Thema Sterben und Tod verbunden sind.

Da sein. Für sich und andere: Frühjahrssammlung für die Freiwilligendienste

Anlässlich der diesjährigen Frühjahrssammlung vom 25. Februar. bis 3. März bittet die Diakonie Bayern unter dem Motto „Freiwillig. Für andere. Und für uns“ um Spenden vor allem für Projekte mit Freiwilligen aus dem Ausland, die individuelle Begleitung von Freiwilligen mit besonderem Unterstützungsbedarf, sowie die Freiwilligendienste mit Fluchtbezug.

Stadtteilprojekt Ronhof lädt ein zu Themenabend für pflegende Angehörige

Seit Juli leistet die Diakonie Fürth in Ronhof mit ihrem Stadtteilprojekt einen wichtigen Beitrag dafür, dass viele Menschen auch im Alter in ihrem gewohnten und vertrauten Lebensraum bleiben können. Im Februar lädt Stadtteilkoordinatorin Brigitta Hildner deshalb zu verschiedenen Themenabenden ein. Den Auftakt bildet ein Vortrag von Diakonie-Mitarbeiterin Barbara Ehm. Am 7. Februar stellt diese von 16.30 bis 18.00 Uhr die Fachstelle für pflegende Angehörige vor.

Theater-Gutscheine für Fürther Senioren

Der Service-Club Soroptimist International Fürth und das Ballett Forum Franken (BFF) verteilen Theater-Gutscheine im Wert von 10.000 Euro an in Altersarmut lebende Menschen in Fürth Stadt und Land. Die Gutscheine für Vorstellungen des Stadttheaters Fürth im Wert von je zwei mal 24 Euro werden im Februar von kulturplus an interessierte Seniorinnen und Senioren ab 58 Jahren verteilt, die von einer geringen Rente leben müssen.

 

Weitere Meldungen unter "Aktuelles und Leben" finden Sie hier.

Essen auf Rädern

Alles über unseren Menüservice und unsere Telefonnummern dazu finden Sie hier.

Leben

Bild und Bibel 2015 - Veranstaltungen im evang.- luth. Dekanat Fürth

Programm_2015.pdf