Zum Hauptinhalt springen

Eltern-Kind-Gruppen

Coronavirus: Wichtige Hinweise

Der Schutz und die Gesundheit unserer Klient*innen, Betreuten und Mitarbeiter*innen steht für uns an oberster Stelle. Aus diesem Grund haben wir uns aktuell dazu entschlossen, zur Vermeidung der Weiterverbreitung des Coronavirus unsere geplanten Veranstaltungen und Angebote vorübergehend abzusagen. Wir folgen damit den Empfehlungen und Vorgaben, soziale Kontakte derzeit weitgehend einzuschränken. 

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

SPIEL ZEIT UND RAUM

In unserem offenen Eltern-Kind-Treff ist Platz für alle diese Fragen. Eine Familienhebamme und unsere Sozialpädagoginnen begleiten die jungen Familien im ersten Lebensjahr ihres Kindes. Neben Imbiss und Kaffee gibt es ein Programm (z.B. Infos über Ernährung und Entwicklung, Ausflüge u.v.a.). Auch der Kontakt mit anderen Müttern ist ein wichtiger Aspekt. Die Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich und kostenfrei. 

Weitere Informationen


PEKiP-GRUPPE FÜR ALLEIN ERZIEHENDE 

Außerdem bieten wir eine PEKiP-Gruppe für allein erziehende Mütter an. Abseits vom Alltagstrubel können Mütter eine gemeinsame Spielzeit mit ihrem Kind genießen und sich mit anderen Frauen austauschen. Die PEKiP-Leiterin zeigt den Müttern Spielanregungen, die dem jeweiligen Entwicklungsstand des Kindes entsprechen. Die Spiel- und Bewegungsanregungen stärken das Miteinander von Mutter und Kind. Eine Sozialpädagogin der Beratungsstelle begleitet die PEKiP-Gruppe mit Informationen und Gesprächseinheiten (z.B. über frühkindliche Entwicklung, Kontakt zum Vater, Netzwerke und Perspektiven).

Weitere Informationen


ELTERN-OASE

Familien mit einem psychisch belasteten Elternteil stehen vor besonderen Herausforderungen. Um diese möglichst gut meistern zu können, haben wir in Zusammenarbeit mit der KoKi Kinderarche Fürth ein neues Angebot entwickelt: Die Elternoase wendet sich an psychisch belastete Eltern und deren Babys im ersten Lebensjahr. Bestandteil der Gruppe sind 12 Sitzungen zu Themen wie „Bindung und Entwicklung des Babys“, „Umgang mit psychischer Belastung und Erkrankung“ oder „Erfolgreich den Alltag meistern“.

Weitere Informationen

Wir sind für Sie da

EVA BÜTTNER
DIPLOM SOZIALPÄDAGOGIN (FH)

Leiterin der Beratungsstelle

Diakonie Fürth
Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen
Königswarterstr. 56-60
90762 Fürth

T 0911 749 33-53
schwangerschaftsberatung@
diakonie-fuerth.de

Ansprechpartner*innen:

Inge Schmidt
Diplom Sozialpädagogin

Angela Neubert (Sekretariat)

Birgit Kippert (Sekretariat)

T 0911 749 33-53
schwangerschaftsberatung@
diakonie-fuerth.de

BÜROZEITEN:

Montag bis Freitag
09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag bis Mittwoch
13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Beratungstermine sind nach Vereinbarung auch bis 19.00 Uhr möglich

Telefonsprechzeiten auf Anfrage 


Die Sexual- und Schwangerschaftsberatung wird gefördert durch:


 

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da.

Diakonie Fürth
Haus der Diakonie – Zentrale Königswarterstr. 56-60 | 90762 Fürth 
T 0911 749 33-0 | zentrale@diakonie-fuerth.de