Zum Hauptinhalt springen

Gemeinsam Freizeit gestalten

Coronavirus: Wichtige Hinweise

Die Angebote unserer Seniorenbegegnungsstätte finden derzeit gemäß den aktuell geltenden Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung für die Corona-Pandemie leider nicht statt. Der Schutz und die Gesundheit unserer Klient*innen, Betreuten, Besucher*innen und Mitarbeiter*innen steht für uns an oberster Stelle. 

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Unser Gruß aus der Begegnungsstätte

BEGEGNUNG TUT GUT

Kontakte tun gut, die Begegnung mit anderen Menschen ist wichtig, gerade für ältere Menschen. Wenn der Alltag nicht mehr ausgefüllt ist mit Beruf, Familie und Haushalt, müssen die Tage eine neue Struktur bekommen. In unserer Seniorenbegegnungsstätte im Haus der Diakonie können Sie Ihren Alltag und Ihre Freizeit gestalten. 

UMFANGREICHES PROGRAMM

Dazu finden Sie bei uns ein umfangreiches Programm mit Interessengruppen und Kursen, die Ihre geistige und körperliche Fitness unterstützen. Außerdem bieten wir Ausflüge, Feste und andere Aktivitäten an. In belastenden Lebenssituationen berät Sie unsere Sozialpädagogin. Gestaltet wird das Programm der Seniorenbegegnungsstätte von einem Team ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen, die sich mit guten Ideen und Engagement einbringen. Hier können auch Sie mitarbeiten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.


Programm und Angebote

Zum Beginn des Treffens sind Sie zu einer geselligen Kaffeerunde eingeladen. Dann folgt ein Thema zu einem jahreszeitlichen oder aktuellen Ereignis. Die Teilnahme ist kostenlos.

Donnerstag 14.00 bis 15.45 Uhr im Haus der Diakonie

Für alle, die Freude am kurzweiligen Kartenspiel haben. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Montag 13.30 bis 16.30 Uhr im Haus der Diakonie
 

Halten Sie Ihre grauen Zellen beim Schachspielen fit. Die Teilnahme ist kostenlos.

Dienstag 9.00 bis 11.30 Uhr im Haus der Diakonie
 

Trainieren Sie mit diesem Rechenspiel Ihren Geist in geselliger Runde. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Dienstag 14.00 bis 16.30 Uhr im Haus der Diakonie
 

Ratespiele und Denksportaufgaben halten Ihren Geist beweglich. Es wird ein geringer Unkostenbeitrag erhoben.

Mittwoch 14.00 bis 15.30 Uhr im Haus der Diakonie

Beim Austausch von Erinnerungen und Erfahrungen wird Vergangenes wieder lebendig. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Einmal monatlich, Mittwoch 14.30 bis 16.15 Uhr im Haus der Diakonie
 

Für alle, die Freude am Singen haben. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Mittwoch 11.00 bis 12.00 Uhr,  14-tägig im Haus der Diakonie

Musizieren mit der Veeh-Harfe, die ohne Notenkenntnisse gespielt werden kann, fördert die Konzentration und tut der Seele gut. Die Teilnahme ist kostenlos.

Freitag 9.00 bis 13.00 Uhr im Haus der Diakonie
 

Wir bieten einmal im Monat (immer donnerstags) Ausflüge mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Großraum Nürnberg-Fürth an. Durch die Begleitung von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen sind diese Ausflüge auch für Senioren mit eingeschränkter Gehfähigkeit geeignet. Es wird ein geringer Unkostenbeitrag für die Fahrkarte erhoben. 

Ob Sommerfest, Weihnachten, Fasching: Wir feiern gemeinsam. Feiern Sie mit. Es wird ein geringer Unkostenbeitrag erhoben. 

Wir sind für Sie da

Diakonie Fürth
Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit
Königswarterstr. 56-60
90762 Fürth


Ansprechpartnerin:

KATHRIN KUTZKE
Diplom Sozialpädagogin
T 0911 749 33-26
kathrin.kutzke
@diakonie-fuerth.de

Leitung:

DOROTHEA EICHHORN
Diplom-Sozialarbeiterin

Leitung Diakonische Sozialarbeit

Diakonie Fürth
Königswarterstr. 56-60
90762 Fürth

T 0911 749 33-32
dorothea.eichhorn
@diakonie-fuerth.de


 

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da.

Diakonie Fürth
Haus der Diakonie – Zentrale Königswarterstr. 56-60 | 90762 Fürth 
T 0911 749 33-0 | zentrale@diakonie-fuerth.de