Zum Hauptinhalt springen

Schwanger - und jetzt?

Coronavirus: Wichtige Hinweise

Aufgrund der Corona-Situation können in unseren Beratungsstellen derzeit leider keine offenen Sprechstunden angeboten werden. Beratungen sind nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung dennoch möglich. Bitte beachten Sie das Abstandsgebot und tragen Sie einen Mund-Nase-Schutz, wenn Sie einen Termin in einer Beratungsstelle wahrnehmen.

Die Schwangerschaftsberatungsstelle ist telefonisch für Sie zu den üblichen Bürozeiten erreichbar unter 0911 749 33-53.

Nutzen Sie auch unser neues Angebot der Online-Beratung.

Die Gruppenveranstaltungen SPIEL, ZEIT UND RAUM und die PEKiP-Gruppe für allein erziehende Mütter finden bis auf Weiteres nicht statt.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

EINE SCHWANGERSCHAFT BEDEUTET VIEL UNGEWOHNTES

Eine Schwangerschaft bedeutet viel Neues, Ungewohntes und Veränderungen. Vor allem bei einer unerwarteten Schwangerschaft gibt es viele Fragen. Jede Situation, jedes Leben und jede Familie ist anders. Sie brauchen Gesprächspartner, mit denen Sie eine individuelle Lösung besprechen können. Unsere Berater*innen nehmen sich in Einzel- und Paargesprächen Zeit für Ihre persönlichen Anliegen, Fragen und Probleme. Wir stehen Ihnen während der Schwangerschaft und nach der Geburt eines Kindes zur Seite. 

WIR BERATEN UND INFORMIEREN RUND UM SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT

Wir beraten und informieren über rechtliche Ansprüche und finanzielle Unterstützung (Elterngeld, Elternzeit, Kindergeld) rund um Schwangerschaft und Geburt. Im Rahmen der Beratung stellen wir Anträge bei der Landesstiftung "Hilfe für Mutter und Kind". Wir beraten und informieren über Schwangerschaft, Vorsorgeuntersuchungen bis hin zur Geburtsvorbereitung bei einem Schwangerschaftskonflikt. Wir beraten und informieren über Pränataldiagnostik und Risikoschwangerschaft sowie über Möglichkeiten der Kinderbetreuung (Kinderkrippe, Tagesmutter) und suchen mit Ihnen nach einer Lösung für die Vereinbarkeit von Kind und Beruf. Wir beraten und informieren außerdem zu allen Fragen der Sexualität, Verhütung und Familienplanung.

WIR SIND IMMER AN IHRER SEITE

Wir unterstützen Sie, wenn Sie alleinerziehend sein werden, Gespräche über die Gestaltung ihrer neuen Lebenssituation möchten. Wir sind ebenfalls für Sie da, wenn es durch Schwangerschaft und Geburt Fragen oder Probleme in der Partnerschaft gibt oder wenn Sie Fragen zur Entwicklung Ihres Kindes haben. Wir führen die gesetzlich vorgeschriebene Beratung im Zusammenhang mit § 218 durch und stellen den Beratungsnachweis aus, der zur Durchführung eines Schwangerschaftsabbruchs erforderlich ist. Wir unterstützen und ermutigen Sie, eine eigenverantwortliche und für Sie tragfähige Entscheidung zu treffen. Wir arbeiten bei alledem zusammen mit Psycholog*innen, Ärzt*innen, Hebammen und Rechtsanwält*innen, sowie anderen Fachdiensten. Die Beratung ist kostenfrei, auf Wunsch auch anonym und unabhängig von Wohnort, Nationalität und Religion. Wir sind zu Verschwiegenheit verpflichtet. 

UNSERE GRUPPENANGEBOTE

Ein Kind verändert das ganze Leben. Mütter und Väter haben viele Fragen. Ob Kinderpflege, Organisation des Alltags, Ernährung, Gesundheit - das alles weiß mann oder frau nicht von selbst. Dazu kommen Veränderungen in der Familie und der Partnerschaft, die Frage, wie ein Kind mit Ausbildung und oder Beruf zu vereinbaren ist, und anderes mehr.  Unsere zahlreichen Gruppenangebote unterstützen Sie. Mehr erfahren
 

Unsere Beratungsangebote im Detail

Schwangerschaft und Geburt bedeuten viel Neues und Ungewohntes.

Wir informieren und unterstützen Sie:

  • wenn Sie Ansprüche auf gesetzliche Leistungen geltend machen wollen
  • wenn Sie alleinerziehend sein werden
  • wenn Sie Beruf oder Ausbildung und Kindererziehung miteinander vereinbaren wollen
  • wenn Sie Unterstützung für Ihr Kind aufgrund einer Behinderung suchen

Im Rahmen der Beratung stellen wir Anträge bei der Landesstiftung „Hilfe für Mutter und Kind“ und beim Hilfsfonds des Diakonischen Werkes Bayern.

Wir stehen Ihnen auch nach der Geburt Ihres Kindes bis zum 3. Lebensjahr bei
allen Fragen und Problemen zur Seite.

Sie haben erfahren, dass Sie schwanger sind. Ihre persönliche Situation hat viele offene Fragen. Sie brauchen Menschen, mit denen Sie reden können.

In der Beratung können Sie Ihre Gedanken und Ihre Gefühle frei äußern. Wir nehmen uns Zeit für Ihre Anliegen, Fragen und Zweifel. Wir begegnen Ihnen mit Respekt und ohne Bewertung und informieren Sie über rechtliche Ansprüche.

Wir bieten Ihnen praktische Hilfen und konkrete Unterstützung für die Fortsetzung Ihrer Schwangerschaft an.
Wir führen die gesetzlich vorgeschriebene Beratung im Zusammenhang mit § 218 durch und stellen den Beratungsnachweis aus, der zur Durchführung eines Schwangerschaftsabbruchs erforderlich ist. Über den Ablauf eines Schwangerschaftsabbruchs, über Kosten und eine mögliche Kostenübernahme informieren wir Sie.

Wir unterstützen und ermutigen Sie, eine eigenverantwortliche und für Sie tragfähige Entscheidung zu treffen.

Ob Sie schwanger bleiben oder einen Abbruch durchführen lassen: Wir sind auch danach für Sie da.

Falls niemand von Ihrer Schwangerschaft und bevorstehenden Geburt erfahren soll, können Sie sich an uns wenden. Wir beraten und begleiten Sie bei einer vertraulichen Geburt.

Hilfe rund um die Uhr auch unter 0800/4040020 und www.geburt-vertraulich.de.

Sexualität betrifft Frauen und Männer in ihrem ganzen Leben, ob sie alleine sind oder eine Beziehung haben. Durch Schwangerschaft oder die Geburt eines Kindes kann sich die Sexualität verändern.

Wir beraten Sie in Einzel- und Paargesprächen:

  • wenn Sie Fragen zur Sexualität haben
  • wenn die Lust verloren gegangen ist
  • wenn es Ihnen schwer fällt, mit Ihrem*r Partner*in über sexuelle Bedürfnisse zu sprechen
  • wenn Sie die Verhütung sicher gestalten wollen

Für Eltern und pädagogische Fachkräfte bieten wir Information und Beratung in Einzel- und Gruppengesprächen zur psychosexuellen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen an. 

In Schulen und Freizeiteinrichtungen führen wir Veranstaltungen zu den Themen Sex - Liebe - Verhütung - Partnerschaft durch.

Der Wunsch nach einem Kind, Schwangerschaft und das Leben mit einem Kind können auch die Partnerschaft verändern.

  • Sie suchen für das Leben mit einem Kind neue Perspektiven oder erleben Konflikte durch die veränderte Situation.
  • Sie haben durch das Kind weniger Zeit für sich und Ihre*n Partner*in. Gespräche und Zärtlichkeiten nehmen ab und Unzufriedenheit mit Ihrer Partnerschaft nimmt zu.
  • Sie und Ihr*e Partner*in haben unterschiedliche Bedürfnisse und suchen nach Lösungen oder Sie haben Angst vor einer Trennung.

Wir sind für Sie da und beraten Sie in einem persönlichen Gespräch.


Sicherheitshinweis

Wir bemühen uns für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu sorgen und diese mit allen technischen und organisatorischen Mitteln vor dem Zugriff durch Dritte zu sichern. Da wir diesen Schutz bei unverschlüsselter E-Mail Kommunikation nicht gewährleisten können, empfehlen wir Ihnen vertrauliche Informationen nach Rücksprache mit der/dem zuständigen Berater*in per Post zu senden. 

Wir sind für Sie da

EVA BÜTTNER
Diplom Sozialpädagogin (FH)

Leiterin der Beratungsstelle

Diakonie Fürth
Staatlich anerkannte Beratungsstelle
für Schwangerschaftsfragen
und Sexualberatung
Königswarterstr. 56-60
90762 Fürth

T 0911 749 33-53
schwangerschaftsberatung
@diakonie-fuerth.de

Weitere Ansprechpartner*innen:

Sandra Davis
Sozialpädaogin FH

Inge Schmidt
Dipl. Sozialpädagogin FH

Angela Neubert
Sekretariat

Birgit Kippert
Sekretariat

T 0911 749 33-53
schwangerschaftsberatung
@diakonie-fuerth.de

Bürozeiten:

Montag bis Freitag
09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag bis Mittwoch
13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Beratungstermine sind nach Vereinbarung auch bis 19.00 Uhr möglich

Telefonsprechzeiten auf Anfrage 

Online-Beratung




Die Beratungsstelle wird gefördert durch:

 

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da.

Diakonie Fürth
Haus der Diakonie – Zentrale Königswarterstr. 56-60 | 90762 Fürth 
T 0911 749 33-0 | zentrale@diakonie-fuerth.de