Zum Hauptinhalt springen

Soziales Engagement aus christlicher Überzeugung

DIAKONIE IST DIE SOZIALARBEIT DER EVANGELISCHEN KIRCHE 
Als regionaler Wohlfahrtsverband sind wir einer der wichtigsten Träger sozialer Angebote in Stadt und Landkreis Fürth. In Fürth, der Geburtsstadt von Diakonie-Gründer Wilhelm Löhe, hat das diakonische Engagement eine lange Tradition.

DAS DIAKONISCHE WERK FÜRTH IST EIN EINGETRAGENER VEREIN 
Es ging 1979 aus dem Verein für Innere Mission hervor. Wir verstehen uns als evangelischer, gesellschaftspolitisch engagierter Wohlfahrtsverband für die Stadt Fürth und den Landkreis. Unser Angebot reagiert auf die sozialen Fragen der Gegenwart und wird ständig weiter entwickelt.

WIR BIETEN MENSCHEN IN NOTLAGEN HILFE DURCH KOMPETENTE BERATUNG 
Das Leben heute ist vielfältig, aber auch kompliziert und unübersichtlich. Es erfordert ständig Entscheidungen. Dafür brauchen wir die richtigen Informationen und manchmal auch qualifizierte Beratung. Hilfreich in solchen Fällen sind kompetente Gesprächspartner, die zuhören können. Mit fachlichem Überblick und eingehender Beratung helfen sie, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Im Haus der Diakonie in der Fürther Innenstadt sind unsere Beratungsstellen untergebracht. Hier finden Sie Unterstützung zu vielfältigen Fragen in allen Lebensbereichen. Gemeinsam finden wir eine Lösung für Ihre Probleme.

WIR BIETEN MENSCHEN, DIE AUF PFLEGERISCHE HILFE ANGEWIESEN SIND, UNTERSTÜTZUNG
Von der Ambulanten Pflege über die Tagespflege bis zum Wohnen in unseren beiden Seniorenpflegeheimen und in unserem Betreuten Wohnen in Roßtal bieten wir eine umfassende Versorgung für pflegebedürftige Menschen und Senioren. Dazu gehört ebenfalls ein Hausnotruf in Kooperation mit der Deutschen Senior. Die individuelle Begleitung von Menschen am Lebensende ist als Palliative Care ein Schwerpunkt der Arbeit in der Ambulanten und Stationären Pflege.

WIR BIETEN RAUM FÜR BEGEGNUNGEN
Das Leben wird reich durch die Begegnung mit anderen Menschen. Deshalb bieten wir Raum für Kontakte und gemeinsame Erfahrungen. Unsere Seniorenbegegnungsstätte lädt an allen Wochentagen zu einem vielfältigen Mitmachprogramm ein. Gemeinsame Urlaubstage an schönen, seniorengeeigneten Reisezielen, bietet die Seniorenerholung an. Erwachsene mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung treffen sich 14-tägig im ökumenischen Gemeindezentrum Maria Magdalena zu gemeinsamen Freizeitaktivitäten. Die Kinder-Aktions-Wochen, die wir jährlich gemeinsam mit dem Evangelischen Jugendwerk veranstalten, bieten ein Sommerferienprogramm für Kinder an.

WIR SIND AN IHRER SEITE
In manchen Lebenslagen ist langfristige Begleitung sinnvoll. Probleme lassen sich nicht schnell klären, Veränderungen brauchen Zeit. Deshalb bietet die Diakonie Fürth für bestimmte Zielgruppen kontinuierliche Unterstützung an: In Mutter-Kind-Gruppen begleiten wir allein erziehende Mütter oder Familien bis zum 3. Lebensjahr des Kindes. In einer Gesprächsgruppe erfahren pflegende Angehörige von demenzkranken Menschen Rat und Hilfe, eine Trauergruppe begleitet Menschen nach einem schweren Verlust. In der Tagesstätte helfen wir psychisch kranken Menschen bei der Gestaltung eines strukturierten, sinnvollen Alltags. Wenn Menschen ihr Leben nicht mehr selbst organisieren können, können wir die gesetzliche Betreuung übernehmen.

WIR SORGEN FÜR TEILHABE
Die Beteiligung von Menschen am öffentlichen Leben, an sozialen und kulturellen Angeboten und das Vermitteln spezifischer Unterstützung ist eine wichtige Voraussetzung für umfassende gesellschaftliche Teilhabe. Mit unseren Stadtteilprojekten in Fürth und unseren Quartiersprojekten in Oberasbach und Langenzenn sind wir im direkten Lebensumfeld vieler Menschen präsent, organisieren gemeinschaftsfördernde Angebote, identifizieren Teilhabewünsche und Unterstützungsbedarfe und beraten in konkreten Lebenssituationen. Das Projekt „kulturplus" sorgt dafür, dass auch Menschen mit kleinem Geldbeutel an öffentlichen Events, Theater- und Konzertaufführungen oder sportlichen Veranstaltungen teilnehmen können.

WIR SIND ARBEITGEBER
Wir sind in Stadt und Landkreis Fürth vor allem im Pflegebereich und in der Sozialen Arbeit aktiv. Das Diakonische Werk Fürth ist ein profilierter evangelischer Träger. Als Wohlfahrtsverband ist die Diakonie Fürth Arbeitgeber für 600 angestellte Mitarbeiter*innen (zum Teil in Teilzeit). In unseren verschiedenen Einrichtungen sind außerdem 150 Menschen ehrenamtlich aktiv. (Stand: Juli 2020)


LEITSÄTZE AUS UNSEREM LEITBILD

Diakonie ist Wesens- und Lebensäußerung der Evangelischen Kirche. Unsere Arbeit ist vom christlichen Glauben geprägt. Das Diakonische Werk Fürth ist ein profilierter evangelischer Träger. 

Wir bieten kompetente, vielseitige und vernetzte Hilfeleistungen für Menschen in körperlichen, seelischen und sozialen Notlagen an. 
Dies geschieht unabhängig von Religionszugehörigkeit, Herkunft und Geschlecht.

Die Angebote antworten auf die wechselnden Notlagen, die durch individuelle und gesellschaftliche Entwicklungen entstehen. 
Das Diakonische Werk Fürth kümmert sich menschlich, engagiert und professionell um die Belange der Menschen in Stadt und Landkreis Fürth.

Wir sehen jeden Menschen als ganzheitliches Wesen. Weil wir in ihm Gottes Ebenbild erkennen, können wir ihn vorbehaltlos annehmen. Ziel aller Zuwendung ist es, jedem Menschen ein Leben in Würde zu ermöglichen.

Wir übertragen unsere diakonische Tradition in die Herausforderungen der Zeit und entwickeln ihre Werte auf die Anforderungen der Zukunft hin weiter. Zum Wohl der uns anvertrauten Menschen bringen haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende ihre Begabungen und Fähigkeiten ein. 

Wir haben den Anspruch, die Qualität unserer Arbeit ständig zu verbessern. Fort- und Weiterbildungen sichern die Professionalität unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir bieten in verschiedenen Bereichen Ausbildungs- und Praktikumsplätze an. Unsere Angebote verbinden Nächstenliebe mit fachlicher Kompetenz und Wirtschaftlichkeit. 
 

Wir sind für Sie da

Diakonie Fürth
Haus der Diakonie
Königswarterstr. 56-60
90762 Fürth

T 0911 749 33-0
zentrale@
diakonie-fuerth.de

UNSERE BÜROZEITEN:

Montag - Donnerstag
08.30 bis 12.00 Uhr
13.00 bis 16.00 Uhr

Freitag
08.30 bis 12.00 Uhr


Satzung

Lesen Sie in unserer Satzung unter anderem mehr über Zweck und Aufgaben des Vereins, Mitgliedschaft und Mitgliedsbeiträge, Organe des Vereins und Ihre Aufgaben, Rechte und Pflichten der Mitglieder und Organe.


Leitbild

Lesen Sie in unserem Leitbild mehr über das Selbstverständnis unseres Arbeitens und Wirkens. Wir bieten kompetente, vielseitige und vernetzte Hilfeleistungen für Menschen in körperlichen, seelischen und sozialen Notlagen an. 


Organigramm

Unsere Struktur im Überblick: In seiner Gesamtgröße nimmt das Diakonische Werk Fürth innerhalb der bayrischen Diakonie einen mittleren Platz ein. Die Zusammenarbeit der verschiedenen Gremien und Einrichtungen bildet sich in einer komplexen Struktur ab, die im Organigramm schematisch dargestellt ist. 

 

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da.

Diakonie Fürth
Haus der Diakonie – Zentrale Königswarterstr. 56-60 | 90762 Fürth 
T 0911 749 33-0 | M zentrale@diakonie-fuerth.de